WN-3210038009 Zählereinbau für die Wiener Linien GmbH in diversen Umspannwerken für U4 und U6

Country: Austria
Language: DE
Customer: WIENER NETZE GmbH
Number: 7047247
Publication date: 12-01-2018
Source: Wiener Stadtwerke Holding
Deadline: 5 days

Description

Auftragsbekanntmachung – Sektoren
Dokument-ID:54186-00
Abschnitt I: Auftraggeber
I.1  Name und AdressenOffizielle Bezeichnung: WIENER NETZE GmbH
Nationale Identifikationsnummer: 0
Postanschrift: Erdbergstraße 236
Ort: Wien
NUTS-Code: AT
Postleitzahl: 1110
Österreich
Kontaktstelle(n):
Telefon: +43 50128-0
E-Mail: einkauf@wienernetze.at
Fax:
Internet-Adresse(n)Hauptadresse: https://www.wienerstadtwerke.at
Adresse des Beschafferprofils: https://wstw.vergabeportal.at
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung:
I.2  Gemeinsame BeschaffungDer Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben:
I.3  KommunikationDie Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter URL: https://wstw.vergabeportal.at/Detail/54186
Weitere Auskünfte erteilen/erteiltdie oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichenelektronisch via https://wstw.vergabeportal.at/Detail/54186
an die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter : (URL):
I.6  Haupttätigkeit(en)Andere Tätigkeit
: Kombinetzbetreiber
Abschnitt II: Gegenstand
II.1  Umfang der BeschaffungBezeichnung des Auftrags: WN-3210038009 Zählereinbau für die Wiener Linien GmbH in diversen Umspannwerken für U4 und U6
Referenznummer der Bekanntmachung:
CPV-Code Hauptteil: 38551000
Art des Auftrags: Dienstleistungen
Kurze Beschreibung:
WN-3210038009 Zählereinbau für die Wiener Linien GmbH in diversen Umspannwerken für U4 und U6

II.1.5  Geschätzter GesamtwertWert ohne MwSt.:  EUR
II.1.6  Angaben zu den LosenAufteilung des Auftrags in Lose: nein
Abschnitt II.2: Beschreibung
II.2  Beschreibung II.2.2  Weitere(r) CPV-Code(s)CPV-Code Hauptteil:
CPV-Code Zusatzteil:
II.2.3  ErfüllungsortNUTS-Code: AT130
Hauptort der Ausführung:

II.2.4  Beschreibung der Beschaffung
siehe Bewerbungsunterlagen

II.2.5  ZuschlagskriterienDie nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium: nein
: Preis
II.2.6  Geschätzter WertEUR
II.2.7  Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen BeschaffungssystemsSpanne
Beginn: 10.01.2018
Ende: 29.06.2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9  Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden II.2.10  Angaben über Varianten/AlternativangeboteVarianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.12  Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.11  Angaben zu OptionenOptionen: nein
II.2.12  Angaben zu Mitteln der Europäischen UnionDer Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.13  Zusätzliche Angaben
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1  Teilnahmebedingungen III.1.1  Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder HandelsregisterAuflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

III.1.2  Wirtschaftliche und finanzielle LeistungsfähigkeitEignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen: ja
III.1.3  Technische und berufliche LeistungsfähigkeitEignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen: ja
III.1.4  Objektive Teilnahmeregeln und -kriterienAuflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

III.1.5  Angaben zu vorbehaltenen AufträgenDer Auftrag ist geschützten Werkstätten und Wirtschaftsteilnehmern vorbehalten, deren Ziel die soziale und berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen oder von benachteiligten Personen ist:
Die Auftragsausführung ist auf Programme für geschützte Beschäftigungsverhältnisse beschränkt:
III.1.6  Geforderte Kautionen oder SicherheitenGeforderte Kautionen oder Sicherheiten:

III.1.7  Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sindWesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

III.1.8  Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben mussRechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:

III.2  Bedingungen für den Auftrag III.2.2  Bedingungen für die Ausführung des Auftrags III.2.3  Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches PersonalVerpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind:
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1  BeschreibungVerfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3  Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen BeschaffungssystemDie Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung:
IV.1.4  Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des DialogsAbwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote: ja
IV.1.6  Angaben zur elektronischen AuktionEine elektronische Auktion wird durchgeführt:
IV.1.8  Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2  Verwaltungsangaben IV.2.1  Frühere Bekanntmachung zu diesem VerfahrenBekanntmachungsnummer im ABl.:
IV.2.2  Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder TeilnahmeanträgeTag: 26.01.2018
Ortszeit: 13:00
IV.2.3  Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte BewerberTag: 10.01.2018
IV.2.4  Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden könnenSprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: DE
IV.2.6  Bindefrist des AngebotsLaufzeit in Monaten : 6
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1  Angaben zur Wiederkehr des AuftragsDies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2  Angaben zu elektronischen ArbeitsabläufenAufträge werden elektronisch erteilt:
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert:
Die Zahlung erfolgt elektronisch:
VI.3  Zusätzliche Angaben VI.4  Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren VI.4.1  Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/NachprüfungsverfahrenOffizielle Bezeichnung: Verwaltungsgericht Wien
Postanschrift: Muthgasse 62
Ort: Wien
Postleitzahl: 1190
Österreich
Telefon:
Fax:
Internet-Adresse:
E-Mail:
VI.4.2  Zuständige Stelle für SchlichtungsverfahrenZuständige Stelle für Schlichtungsverfahren:
VI.4.3  Einlegung von RechtsbehelfenGenaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.4.4  Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteiltStelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt:
VI.5  Tag der Absendung dieser BekanntmachungTag: 11.01.2018


Other tenders from Austria за for this period

3210039180, Rohrarbeiten für die Gasrohrumlegungen im U-Bahnbaubereich U2/22 Source: Wiener Stadtwerke Holding

BLS 15 Herstellung Unterbauplanum f. Verlängerung Linie D Source: Wiener Stadtwerke Holding

A4 Ost-Autobahn, Betondeckensanierung 2018, km 3,4 - km 8,2, RFB Nickelsdorf Source: PROVIA bieterportal

Public road transport services Source: TED

Transport services (excl. Waste transport) Source: TED